Anmeldung für die Klassen 5-10

Laden Sie den entsprechenden Anmeldeantrag herunter, füllen diesen aus und schicken ihn an:
Gemeinschaftsschule Friedrichsort mit Oberstufe, Steenbarg 10, 24159 Kiel

Anmeldeantrag für den 6. bis 10. Jahrgang
Anmeldeantrag für den 5. Jahrgang
Aufnahmekriterien

Bitte reichen Sie Ihren Aufnahmeantrag mit den dann aktuellen Unterlagen fristgerecht ein:
Jahrgang 5-7 Übergang zum Ganzjahr bis spätestens zum 30.06.17 (Poststempel).
Jahrgang 8-10 Übergang zum Ganzjahr bis spätestens zum 30.06.17 (Poststempel).
Jahrgang 5-7 Übergang zum Halbjahr bis spätestens zum 21.01.17 (Poststempel).
Jahrgang 8-9 Übergang zum Halbjahr bis spätestens zum 21.01.17 (Poststempel).


Die Aufnahmekriterien:
Nachfolgende Aufnahmekriterien stehen in einer Rangfolge, die dann zur Anwendung kommt, wenn mehr Anmeldungen vorliegen, als Plätze zur Verfügung stehen. (Bezug Erlass MBK vom 15.01.15) Gemäß § 5 Abs.4 der Landesverordnung über Gemeinschaftsschulen (GemVO) können die Schulen durch Beschluss der Schulkonferenz verbindliche Vorgaben für die Aufnahme beschließen. Das ist immer dann nötig, wenn es zu erwarten ist, dass es mehr Anmeldungen als freie Plätze gibt.

Die Gemeinschaftsschule Friedrichsort hat auf der Schulkonferenz vom 09.02.15
folgende Aufnahmemerkmale beschlossen:
1. Die Begründung des Schulverhältnisses für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf ergibt sich aus den Beschlüssen des Koordinierungsausschusses. Die Aufnahmekapazität kann dann gemäß Erlass vermindert werden.
2. Ohne Überprüfung der folgenden Kriterien werden Härtefälle berücksichtigt. Diese sind bereits mit dem Aufnahmeantrag durch die Eltern der Schule darzulegen. (1.3 bzw. 2.3 des o.g. Erlasses vom 15.01.15)
3. Anhand der Überfachlichen Kompetenzen“ ist ein Ranking vorzunehmen. Nach diesem Kriterium sind maximal 20% der Zusagen zu erteilen. (2.4)
4. Danach sind Geschwisterkindern aus sozialen Gründen zu berücksichtigen, um Eltern die Aufteilung ihrer Kinder auf verschiedene Schulen zu ersparen. (Ziffer 2.7)
5. Es folgte eine weitere Vergabe der noch freien Plätze nach Schulweglänge. Dabei ist im Zweifelsfall der Zeitbedarf mit öffentlichen Verkehrsmitteln zugrunde zu legen. (Ziffer 2.6)
6. Ergeben sich nach diesem Auswahlverfahren an einer Stelle Gleichrangigkeiten, so entscheidet das Los. (Ziffer 2.8)

Über die Aufnahme entscheidet der Schulleiter. Er wird dabei von der Stufenleitung 5-7 beraten. (Ziffer 3)

Anmeldung für die Oberstufe

Zur Anmeldung für die Oberstufe nutzen Sie bitte die Formulare oder wenden sich direkt
an Herrn Wolff: 0431 399023-16 oder wf@igf-kiel.de

Schüleraufnahmen für das Schuljahr 2017 / 2018
Für den 11. Jahrgang des kommenden Schuljahres werden drei Profilklassen eingerichtet.

Nächster Bewerbungstermin: 6. Februar 2017 für das Schuljahr 2017 / 2018



Formulare für die Oberstufenorganisation

Aufnahmeformular für unsere Oberstufe
Wahlbogen für das Profilfach
Broschüre zur Profiloberstufe
Klausurenerlass
Behandlung von Täuschungen bei schriftlichen Arbeiten
Bewertungsmaßstäbe von Klausuren
Punktabzug bei Klausuren und im Abitur
Entschuldigungspraxis für Schülerinnen und Schüler
Richtlinien zum Erwerb des berufsbezogenen Teils der Fachhochschulreife
Hier finden Sie den Gesetzestext: die OAPVO


Profilfächer:
Biologie im Klassenverband
Wirtschaft-Politik im Klassenverband
Kunst / Sport als Mischprofil im Klassenverband

Externe Schülerinnen und Schüler mit einem Versetzungszeugnis eines Gymnasiums oder einem qualifizierten mittleren Schulabschluss* können für das Schuljahr 2017/2018 in die 3 Profilklassen der IGF aufgenommen werden. An der IGF ist Französisch die zweite Fremdsprache. Sie kann auch ab Klasse 11 neu erlernt werden. In diesem Fall wird sie pro Woche vierstündig bis zum Abitur unterrichtet.


Die Aufnahmekriterien:
1. Schülerinnen und Schüler der IGF, die versetzt worden sind, haben einen Rechtsanspruch,
unsere Oberstufe zu besuchen.
2. Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen der "Partnerschule des Leistungssports" im
Olympiastützpunkt Schilksee wohnen, werden vorrangig in unsere Oberstufe aufgenommen.
3. Die Leistungen im mittleren Schulabschlusszeugnis* oder dem Versetzungszeugnis an
einem Gymnasium geben zusammen mit den Profilwünschen den Ausschlag für eine
mögliche Aufnahme in unsere Oberstufe.
4. Bewerberinnen und Bewerber mit Geschwistern an der IGF werden bei gleichem Leistungsstand
bevorzugt aufgenommen.
5. Die Teilnahme am Sportprofil ist an zwei Voraussetzungen geknüpft:
Es bestehen keine gesundheitlichen Bedenken ( Untersuchung durch Gesundheitsamt );
die Halbjahresleistungen lassen erwarten, dass das Abitur ohne Wiederholung eines Jahrgangs
reibungslos erreicht werden kann. Damit bezwecken wir, dass die Teilnehmerzahl konstant bleibt.

* Es darf nur eine 4 im Zeugnis vorkommen. Alle anderen Zensuren sind besser als 4.


Profilfächer

Im naturwissenschaftlichen Profil ist Biologie das profilgebende Fach.
Es wird ergänzt durch die Fächer Chemie und Physik.

Im gesellschaftswissenschaftlichen Profil ist Wirtschaft-Politik das profilgebende Fach.
Es wird ergänzt durch Geschichte und Geographie.

Ab 2010/2011 trat das ästhetische Profil hinzu. Hier ist Kunst das profilgebende Fach.
Es wird ergänzt durch Geschichte und das Fach Darstellendes Spiel.

Ab 2015/2016 wird das Profilfach Sport mit dem Profilfach Kunst eine gemischte Klasse bilden.
Alle Fächer werden durchgehend bis zum Abitur unterrichtet.

Praktika

Anmeldebogen Wirtschaftspraktikum
Anmeldebogen Praktikum
Informationen zum Wirtschafts- und Betriebspraktikum
Bewerbung um einen einwöchigen Praktikumsplatz
Bewerbung um einen zweiwöchigen Praktikumsplatz

Lese-Rechtschreibschwäche

LRS-Erlass
Antragsformular für den Notenschutz
LRS-Durchführungsbestimmungen
Bundesverband für Legasthenie & Dyskalkulie e.V. (Website)

Ansprechpartner und LRS-Beauftragte der Schule sind
Ute Brandt (bd@igf-kiel.de) und Markus Oddey (od@igf-kiel.de)

Förderverein

Antragsformular
Beitrittsformular
Satzung

Ansprechpartnerin ist Frau Bildt, zu erreichen unter 0431 399023-0