Allgemeines

Eine zentrale Aufgabe, parallel zum unterrichtlichen Geschehen mit all seinen inhaltlichen und methodischen Ansprüchen, unserer Schule ist die Jugendlichen beim Erreichen des bestmöglichen Schulabschlusses zu unterstützen und sie erfolgreich beim Übergang von der Schule in die Berufswelt zu begleiten. Um den individuellen Berufswahlprozess unserer Schüler und Schülerinnen zu fördern, bieten wir eine Vielzahl von berufsorientierenden Maßnahmen an. Zudem ergänzen Kooperationspartner und Institutionen die schulischen Impulse der Berufsorientierung (BO) der Gemeinschaftsschule Friedrichsort.

Berufsberatung

Allgemeine Informationen rund um die Berufsfindung finden durch die Arbeitsagentur zu Beginn des Schuljahres im Klassenverband der Jahrgänge neun und zehn statt. Für die Jahrgänge acht bis dreizehn finden zusätzlich wöchentlich Beratungsgespräche je nach Bedarf in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit in der Schule statt. In der Oberstufe werden Einzelberatungsgespräche im zwölften Jahrgang, zusätzlich zu den allgemeinen Informationen zu Studium und Beruf in den Klassen, durchgeführt.

Patenschaft

Einige Schülerinnen und Schüler haben Paten, die sich in regelmäßig stattfindenden Treffen um die Belange dieser Schülerinnen und Schüler (Berufsfindung, Unterstützung bei den Hausaufgaben) kümmern.

Girls’Day/Boys‘Day

Alle Jahrgänge haben die Möglichkeit an diesem Tag teilzunehmen.

Lernen durch Engagement

Verschiedene Klassen und Gruppen nehmen an Projekten Lernen durch Engagement teil. Beispiele sind im 8. Jahrgang Mischprojekt, Verbraucherbildung und vieles mehr.

Berufsmesse IGF

Alle zwei Jahre findet eine Berufsmesse in der Mensa des Hauptgebäudes statt. Wir laden dazu 30 bis 40 Firmen aus dem Bereich Kiel ein. An der Messe nehmen verpflichtend die Jahrgänge neun, zehn und elf teil. Alle weiteren Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern sind herzlich willkommen.

Besonderes

Es finden immer wieder Aktivitäten und Veranstaltungen berufsorientierender Art statt, so 2019 eine ganztägige Veranstaltung für Schülerinnen des elften Jahrgangs durch den BPW Kiel (business and professionell women Germany). In diesem Workshop wurden die Schülerinnen auf das Wirtschaftspraktikum eingestimmt. Berufstätige Frauen und Unternehmerinnen aus der Region teilten ihre Erfahrungen aus Bereichen wie Marketing, Kommunikation, IT etc. mit.